Explosionsschutzdokument

Unter einem Explosionsschutzdokument versteht man ein schriftliches Dokument, dass zur Verhütung von Explosionsgefahren vom Arbeitgeber im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung erstellen muss. Also falls ohne Berücksichtigung von Schutzmaßnahmen gefährliche explosionsfähige Gemische aufkommen okönnten. Die gesetzliche...

Read more

Optische Raumüberwachungsanlagen

Als optische Raumüberwachungsanlage (ORÜA) versteht man die Bezeichnung für ein Videoüberwachungssystem in Banken und anderen Orten, an denen Bargeldsummen ausgegeben werden (zum Beispiel ein Geldwechselinstitut). Im Unterschied zu konventionellen Überwachungssystemen gelten für die ORÜA...

Read more

Fürsorgepflicht

Allgemeines Unter einer Fürsorgepflicht beziehungsweise Schutzpflicht versteht man Nebenleistungspflichten des Arbeitgebers. Eine Nebenleistungspflicht bezeichnet allgemeine solche Verpflichtungen, welche zwar nicht den wesentlichen Teil des Vertrages ausmachen, aber dennoch von gewissem Gewicht sind und deren Fehlen...

Read more

Arbeitsrecht

Grundprinzipien des Arbeitsrechts Zum Arbeitsrecht gehört das Schutzrecht der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und bestimmte Sonderrechte, die von der allgemeinen Dogmatik des Zivilrechts abweichen. Das Zivilrecht wird auch als Privatrecht bezeichnet, weil es die rechtliche Beziehung...

Read more

Jahresbericht

Inhalte Der Jahresbericht ist ein schriftlicher Bericht eines Betriebsärzte oder einer Fachkraft für Arbeitssicherheit. Darin werden die Maßnahmen des Betriebs hinsichtlich der Schaffung, Erhaltung und Verbesserung von Sicherheitsstandards. Ferner enthalten die Berichte Auskunft über die...

Read more

Alkohol

Sicherheitskräfte haben während der Dienstzeit nüchtern zu sein. Damit ist der Konsum alkoholhaltiger Getränke auf der Schicht und eine angemessene Zeit davor untersagt.  Das Nüchternheits-Gebot ergibt sich allgemein aus DGUV Vorschrift 1 (Grundsätze der Prävention)...

Read more

Wegeunfall

Definition Als Wegeunfall bezeichnet man im Arbeitsrecht einen Unfall, welcher dem Arbeitnehmer auf dem Weg zu seinem Arbeitsort widerfährt.  Arbeitsunfälle Wegeunfälle gelten als Arbeitsunfälle, auch wenn sich diese nicht auf der Arbeit selbst ereignen. Eine räumlich-zeitliche Nähe...

Read more

Gesetz

Defintion Als Gesetz bezeichnet man die Summe an Rechtssätzen, die durch ein Gesetzgebungsverfahren durch die dafür zuständigen staatlichen Organe ordnungsgemäß zustande gekommen sind. Wichtige Gesetze für die private Sicherheitsbranche Von besonderer Bedeutung für die gewerbsmäßige Bewachung fremden...

Read more

DGUV-Vorschriften

Die DGUV-Vorschriften sind ein Sammelwerk aus zahlreichen Regeln, die einen beträchtlichen Beitrag zur Gestaltung sicherer Arbeitsplätze im Sinne des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) leisten. Die Einhaltung der Bestimmungen soll zu einem rechtssicheren und störungsfreien Betrieb führen....

Read more

DGUV Vorschrift 23

ÜbersichtDGUV Vorschrift 23 ist eine Unfallverhütungsvorschrift und Grundlage für die Ausübung einer Tätigkeit im Wachschutz und zum Ausüben von Tätigkeiten in der Sicherheit. DGUV Vorschrift 23 besteht aus 29 Paragraphen und ist in fünf...

Read more

12