Wirkungskontrolle

Anhand einer Wirkungskontrolle wird die Wirksamkeit eines Sicherheitskonzeptes überprüft. Dies erfolgt anhand eines Abgleiches des mit der Zielsetzung verbundenen Soll-Zustandes mit dem tatsächlich vorhandenen Ist-Zustandes. Die Ausgestaltung der Wirkungskontrolle selbst ist bereits im Sicherheitskonzept...

Read more

Arbeitsrecht

Grundprinzipien des Arbeitsrechts Zum Arbeitsrecht gehört das Schutzrecht der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und bestimmte Sonderrechte, die von der allgemeinen Dogmatik des Zivilrechts abweichen. Das Zivilrecht wird auch als Privatrecht bezeichnet, weil es die rechtliche Beziehung...

Read more

Objekteinweisung

inführung Die Objekteinweisung ist eine Maßnahme im Zusammenhang mit Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Der Begriff stammt aus den Unfallverhütungsvorschriften und ist in § 9 DGUV Vorschrift 23 enthalten.  Unfallverhütungsvorschriften sind detaillierte Vorschriften, welche von Vertretern aus der...

Read more

Berufsgenossenschaft

Kurzerklärung Unter einer Berufsgenossenschaft (BG) beziehungsweise Unfallkasse versteht man im Arbeitsschutz- und Sozialrecht der Bundesrepublik Deutschland den Träger gesetzlicher Unfallversicherungen. Es gibt aktuell neun Berufsgenossenschaften.  Aufgaben Allgemein dienen BGs der Verhinderung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Die Unfallkassen...

Read more

Jahresbericht

Inhalte Der Jahresbericht ist ein schriftlicher Bericht eines Betriebsärzte oder einer Fachkraft für Arbeitssicherheit. Darin werden die Maßnahmen des Betriebs hinsichtlich der Schaffung, Erhaltung und Verbesserung von Sicherheitsstandards. Ferner enthalten die Berichte Auskunft über die...

Read more

Hundeführung

Die Führung von Hunden zu gewerblichen Wach- und Sicherungsaufgaben ist in § 16 DGUV Vorschrift 23 geregelt. Bei den DGUV-Vorschriften handelt es sich um ein Regelwerk der Unfallversicherungen, anhand dessen Gesundheitsschäden und Verletzungen am...

Read more

Befähigungsnachweis

Der Befähigungsnachweis ist ein erforderlicher Nachweis, um als Hundeführer im Sicherheitsgewerbe tätig sein zu dürfen. Hundeführer sind solche Personen, die einen Hund zu Wach- und Meldezwecken innerhalb des Bewachungsauftrages einsetzen. In den Unfallverhütungsvorschriften sind zahlreiche...

Read more

Schießübung

Pflicht zur Schießübung Als Schießübung bezeichnet man nach DGUV Vorschrift 23 Übungen, die den sicheren Umgang mit Schusswaffen im Sicherheitsgewerbe gewährleisten soll. DGUV Vorschrift 23 ist eine Unfallverhütungsvorschrift für das Wach- und Sicherheitsgewerbe.  Die DGUV-Vorschriften werden...

Read more

ASR A1.3

ASR A1.3 enthält technische Regeln für Arbeitsstätten hinsichtlich der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung.  In den vom Ausschuss für Arbeitsstätten getroffenen und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales bekanntgegebenen Regeln werden Anforderungen der Arbeitsstättenverordnung konkretisiert. Unter anderem regelt...

Read more

Betriebsanweisung

Funktionen Betriebsanweisungen sind ein wichtiges Instrument des Arbeitgeber, den Arbeitnehmern wichtige Informationen zur Gestaltung eines sicheren Arbeitsplatzes zur Verfügung zu stellen und auf ein sicherheitsgerechtes Verhalten der Beschäftigten hinzuwirken. Eine schriftliche Betriebsanweisung muss alle relevanten Informationen...

Read more