Notwehrexzess

Phänomen Von einem Notwehrexzess spricht man im Strafrecht, wenn der Täter aus aus Verwirrung, Furcht oder Schrecken die Grenzen eines Notwehrrechts überschreitet.  Beispiel 1: Passant P wird spätabends von Räuber R angegriffen, der mit einem Messer...

Read more

Durchsuchung

Funktion und Problematik Eine Durchsuchung dient dazu, beweiserhebliche Gegenstände im Zusammenhang mit Straftaten und der Gefahrenabwehr zu finden. Man unterscheidet in die Durchsuchung von Personen und Durchsuchung von Sachen (zum Beispiel Wohnungsdurchsuchung). Hinsichtlich der Durchsuchung...

Read more

Waffensachkundeprüfung

Allgemeines  Die Waffensachkundeprüfung ist nach § 7 Waffengesetz (WaffG) ein notwendiger Bestandteil für eine waffenrechtliche Erlaubnis, die zum Erwerb, Besitz, Führen oder Schießen mit einer Waffe nach dem Waffengesetz notwendig ist. Die Sachkundeprüfung ist sowohl...

Read more

Kleiner Waffenschein

Der kleine Waffenschein ist eine Erlaubnis nach dem deutschen Waffenrecht und berechtigt zum Führen von Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen (sogenannte SRS-Waffen). Das Interesse an einem kleinen Waffenschein nimmt in der Bevölkerung konstant zu. Im...

Read more

Scheinwaffe

Definition Unter einer Scheinwaffe versteht man einen beweglichen Gegenstand, der nach seinem äußeren Erscheinungsbild beim Betrachter die irrige Annahme hervorrufen soll, es handele sich um eine gefährliche Waffe. In Wahrheit ist der Gegenstand jedoch harmlos...

Read more

Wurfstern

Beschreibung Als Wurfstern beziehungsweise Shuriken bezeichnet man eine handtellergroße Metallscheibe mit sternförmigen Klingen.  Wurfsterne können mit verhältnismäßig geringem Aufwand in Jackentaschen oder der Hand versteckt werden. Aufgrund dessen nimmt man eine erhöhte Gefährlichkeit des Gegenstandes an.  Gesetzliches...

Read more

Volljährigkeit

Bedeutung  Gemäß § 2 BGB tritt die Volljährigkeit mit Vollendung des 18. Lebensjahrs ein. Ab dem 18. Geburtstag verfügen natürliche Person, so der juristische Begriff für „Mensch“, über alle Rechte, die einem Erwachsenen in Deutschland...

Read more

Tierabwehrspray

Tierabwehrsprays sind Spraydosen, die Reizgase enthalten und ihrer Bestimmung nach gegen Tiere gerichtet werden. Da Tierabwehrsprays ihrem Wesen nach nicht für Anwendungen gegenüber Menschen konzipiert wurden, handelt es sich nicht um eine Waffe im Sinne...

Read more

Reizstoffspray

Zu den Reizstoffsprays gehören solche Spraygeräte, die mit Reizstoffen gefüllt sind, die ihrer Zweckrichtung nach die Abwehr- oder Angriffsfähigkeit eines anderen Menschen herabsetzen.  Reizstoffsprays die im Unterschied zu Tierabwehrsprays gegen menschliche Einwirkungen bestimmt sind, fallen...

Read more

Anzeigepflicht (BewachV)

In der Bewachungsverordnung (kurz BewachV oder BewachVO) ist eine Anzeigepflicht enthalten. Nach § 13 Abs. 2 BewachV muss der Gewerbetreibende die zuständige Behörde unverzüglich benachrichtigen, wenn einer seiner Wachdienstmitarbeiter von einer Waffe dienstlich gebraucht...

Read more