Alarmaufschaltung

Allgemeines  Von einer sogenannten Alarmaufschaltung spricht man, wenn ein Gefahrenmeldesystem mit einer Alarmempfangsstelle (AES) verbunden wird. Eine Aufschaltung erfolgt häufig bei Bewachungsanlagen privater Wohnhäuser. Bei der AES handelt es sich um eine zentralisierte Einrichtung, welche...

Read more

AWAG

AWAG steht für Automatisches Wähl- und Ansagegerät und ist nicht mit einem sogenannten AWUG (Automatisches Wähl- und Übertragungsgerät) zu verwechseln.  Hinter der Abkürzung verbirgt sich ein Telefonwahlgerät, dass für die Übertragung von vorab aufgenommen Sprachnachrchten...

Read more

AWUG

Das Kürzel AWUG steht für automatisches Wähl- und Übertragungsgerät. Das Gerät dient der Übertragung von Signalen einer Gefahrenmeldeanlage (GMA). Die GMA ist ein Überbegriff für verschiedene elektronische Sicherheitseinrichtungen. Dazu zählen beispielsweise Einbruch-, Überfall-, Brand-...

Read more

Anrückzeit

Unter Anrückzeit versteht man das Zeitintervall zwischen Erfassung eines externen Alarmsignals und Eintreffen des Interventionsdienstes am Gefahrenort. Die Anrückzeit gibt also an, wie schnell ein Sicherheitsdienst in der Lage ist, eine Gefahr zu bekämpfen.  Alarmsignale...

Read more

Interventionsstelle

Als Interventionsstelle (IS) bezeichnet man die zuständige hilfeleistende Institution zur Abwehr und Bekämpfung einer Gefahr. Allgemein ist der Staat für Aufrechterhaltung der Sicherheit und Ordnung zuständig. Daher spricht man auch vom Gewaltmonopol des Staates. Intervenierende...

Read more

Intervention

Kurzerklärung Intervention ist der fachsprachlicher Oberbegriff für die Verteidigung vor negativen Ereignissen. Interventionen sind Maßnahmen, die zur Bekämpfung von Gefahren gegenüber Personen, Sachgegenständen, Vermögenswerten oder der Umwelt getroffen werden.  Intervenierende Kräfte Für die Bekämpfung von Gefahren sind...

Read more

Interventionsattest

Als Interventionsattest beziehungsweise Alarmattest bezeichnet man einen schriftlichen Plan, welcher im Falle eines Alarms Handlungsanweisungen zur Gefahrenabwehr enthält.  Interventionsatteste  definieren Gefahrenarten (zum Beispiel Brandgefahren, Einbruchgefahren, ÜBerfallgefahren, etc.) und knüpfen daran individuelle Folgen. Die Dokumente regeln...

Read more