Haustarifvertrag

Der Haustarifvertrag ist eine besondere Form tariflicher Vereinbarungen. Er ist durch einen engen Anwendungsbereich gekennzeichnet: der Vertrag findet nur zwischen Arbeitnehmern und einem einzelnen Arbeitgeber Anwendung. Anders als beispielsweise der Flächentarifvertrag sind die Bestimmungen nicht auf ein ganzes Bundesland oder gar in der gesamten Bundesrepublik gültig. Haustarifverträge sind in Deutschland relativ selten verbreitet. Das Institut …

Vorvertrag

Ein sogenannter Vorvertrag meint eine vertragliche Beziehung durch welche weitere schuldrechte Verpflichtungen, der Abschluss eines sogenannten Hauptvertrages, begründet werden. 

Rahmenvertrag

Funktion Der Rahmenvertrag ist ein übergeordneter Vertrag und fungiert als Maßstab beziehungsweise Schablone für weitere Einzelverträge. Im Rahmenvertrag werden grundlegende Aspekte, wie Anwendungsbereich, Art der Wachdienstleistung sowie deren personeller Umfang und finanzielle Aspekte geregelt. Indem solche Vereinbarungen vorweg genommen werden, beschleunigen sie künftige Vereinbarungen zwischen einem Auftraggeber und dem Sicherheitsunternehmen. Anhand eines Rahmenvertrages kann kurzfristig …

Manteltarifvertrag

Kurzerklärung Unter dem Mantel- beziehungsweise Rahmentarifvertrag versteht man eine besondere Ausprägung von Tarifverträgen. Charakteristisch ist die Reichweite der Vereinbarung: Manteltarifverträge legen einzelne Entgeltgruppen fest und beinhalten auch Einigungen bezüglich grundlegender Fragen, etwa Pausen- und Ruhezeiten sowie Urlaubstage. In der Sicherheitsbranche unterteilten Rahmentarifverträge zum Beispiel zwischen den Entgeltgruppen Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Servicekraft für SuS, …