Flaschenhalseffekt

Kurzerklärung Im Zusammenhang mit dem Schutz von Versammlungsstätten wird der Begriff des Flaschenhalseffektes für das Phänomen einer Rückstauung von zahlreichen Personen an  schmalen Durchgängen wie zum Beispiel Ein- und Ausgangsbereichen gebraucht.  Phänomen Durch den Flaschenhalseffekt drängen sich immer mehr Menschen an einem Punkt. Durch das weinflächige Geländer hinter dem Durchgangsbereich entsteht ein Druck, welcher sich …

Eventabsicherung

Eventabsicherung ist eine alternative Bezeichnung für Veranstaltungsschutz. Also der Summe an personellen, organisatorischen sowie technischen Maßnahmen, um die Integrität und Sicherheit einer Versammlungsstätte, den Besuchern und Unbeteiligten zu wahren.  Erstellung von Schutzkonzepten Größere Veranstaltungen müssen von detaillierten Sicherheitskonzepten bereits lange im Vorfeld geplant werden. Die Erfahrungen von Duisburg im Jahr 2011 rücken schmerzlich zu Bewusstsein, …

Musterverordnung über den Bau und Betrieb von Versammlungsstätten

Kurzerklärung Die Musterverordnung über den Bau und Betrieb von Versammlungsstätten (kurz MStättVO) ist ein Regelwerk, dass sich mit der sicheren Planung, der Errichtung und Nutzung von Versammlungsorten befasst.  Wesen einer Musterverordnung Der Veranstaltungsschutz in Deutschland ist grundsätzlich Sache der Bundesländer. Deutschland ist eine Bundesrepublik und kein Zentralstaat. Daher kommt es in vielerlei Rechtsgebieten zu unterschiedlichen …