Diensthundführer

Kurzerklärung Unter einem Diensthundführer (DHF) versteht man eine Sicherheitskraft, die im Rahmen ihrer Wachdienstleistung einen Diensthund führt (siehe hierzu Artikel Diensthund). Diensthunde sind Einsatzhunde, welche gemäß § 12 DGUV Vorschrift 23 zu Verteidigungszwecken und der...

Read more

Diensthund

Unter einem Diensthund versteht man Hunde, welche die Anforderungen der DGUV Vorschrift 23 erfüllen und neben Wahrnehmungs- und Meldeaufgaben auch gegebenfalls zur Verteidigung und Abschreckung verwendet werden dürfen.  Unfallverhütungsvorschriften allgemein DGUV Vorschrift 23 ist eine Unfallverhütungsvorschrift...

Read more

Tier

Wahrnehmung durch die Rechtsordnung Tiere werden von der Rechtsordnung unterschiedlich behandelt. Durch den moralischen Wandel erfuhren Tier und Umwelt eine Aufwertung, die sich auch im Gesetz bemerkbar macht.ie Rechtsordnung nahm Tier lange Zeit nicht wahr. So...

Read more

Meldehund

Kurzfassung Als Meldehund bezeichnet man gemäß § 12 DGUV Vorschrift 23 einen Hund, der lediglich zu Meldezwecken innerhalb einer Wachdienstleistung eingesetzt wird.  Allgemeines Unfallverhütungsvorschriften Die DGUV-Vorschriften sind ein umfangreiches Regelwerk, welches der Verringerung von arbeitsbedingten Gesundheitsschäden und...

Read more