Selektivruf

Als Selektivruf beziehungsweise Fünf-Ton-Folge wird im Funkwesen das Kontaktieren eines einzelnen Teilnehmers im Funknetz bezeichnet. Diese Rufart findet insbesondere im behördlichen BOS-Funk Anwendung, kann jedoch auch innerhalb anderer Funknetze verwendet werden.

Read more

Pulsmelder

Als Pulsmelder bezeichnet man die Sensoren innerhalb einer Melderkette. Melderketten bezeichnen eine Gruppe von Alarmmeldern nach dem Fortschaltprinzip (engl.: „daisy chain“).  Melderketten werden vorzugsweise an funkbasierten Gefahrenmeldesystemen verwendet. Ein Gefahrenmeldesystem ist funkbasiert, wenn die Informationen...

Read more

Bündelfunk

Begriffliche Herleitung Bündelfunk ist eine begriffliche Alternative zu „Professioneller Mobilpunk“. Beide Ausdrücke bezeichnen den Funkverkehr einer größeren, nach außen abgrenzbaren Gruppe.  Während die Teilnehmer in anderen Funkformen nur auf der gleichen Frequenz kommunizieren können, werden im...

Read more

Funkschatten

Als Funkschatten oder Funkloch bezeichnet man den Bereich, in welchem ein Datenaustausch zwischen Sender und Empfänger ganz oder teilweise unmöglich ist. Ein solcher Schatten wird von Gegenständen im Sendebereich geworfen. Je mehr Material zwischen...

Read more

Funkalarm

Die drahtlose Übertragung von Alarmsignalen hat Mitte der 1990er-Jahre Einzug in die Sicherheitstechnik  gefunden. Im Gegensatz zu drahtgebundener Technik sind Funkgeräte verhältnismäßig günstig in der Anschaffung und schnell installiert. Auch die Aktivierung beziehungsweise Deaktivierung...

Read more

Übertragungsanlage für Gefahrenmeldungen

Übertragungsanlage für Gefahrenmeldungen (kurz ÜAG) ist ein Sammelbegriff für drahtgebundene und funkbasierte Techniken zur Übertragung von Alarmsignalen an eine hilfeleistende Stellen. Die Bezeichnung Alarmanlage ist hierbei als Vereinheitlichung der verschiedenen Gattungen wie Gefahrenmeldeanlage, Diebstahlmeldeanlage...

Read more

UMTS

UMTS (Universal Mobile Telecommunications System) ist ein Begriff aus der Telekommunikation. Universal Mobile Telecommunications System bezeichnet einen Mobilfunkstandard der dritten Generation (kurz 3G). UMTS überträgt sämtliche Mobilfunkdaten und ist mit einer Übertragungsleistung von 500kb/s...

Read more

Störsender

Ein Störsender ist eine technische Einrichtung, durch welche Funksignale manipuliert werden. Damit wird im Bereich der Reichweite dieses Senders die drahtlose Kommunikation erschwert oder unmöglich gemacht. Die Sender haben das Ziel, die Funkübertragung von...

Read more

RFID

Die Abkürzung RFID leitet sich aus dem Englischen von radio-frequency identification ab. Darunter versteht man eine Technologie zum berührungslosen Identifizieren und Lokalisieren und Dingen und Personen. Dies basiert auf einem Sender-Empfänger-System. RFID-Systeme bestehen vereinfacht aus...

Read more

Repeater

Repeater sind technische Module, welche die Reichweite drahtgebundener Kommunikationsmittel zusätzlich erhöhen können. In der Satellitenübertragung lautet der entsprechende Begriff Transponder, bei drahtlosen Technologien spricht man von Relaisstationen. In der digitalen Übertragungstechnik eigenen sich Repeater zusätzlich...

Read more