Selbstschutz

Unter Selbstschutz versteht man die Summe an Maßnahmen zur Verhütung von Gefahren gegen den eigenen Körper oder eigene Vermögenswerte. Man kann unterscheiden in aktive und passive Selbstschutzmaßnahmen. Aktiv umfasst aktive körperliche Maßnahmen, angefangen bei der Flucht vor Gefahren bis hin zur Anwendung physischer Gewalt. Zur passiven Absicherung zählt vor allem die Gefahrenprävention durch das Tragen …

Proxemik

Unter dem wissenschaftlichen Begriff der Proxemik versteht man das Verhalten im Raum und die Abstände zu anderen Personen. Der Begriff stammt aus den 1960er Jahren und geht auf den Kommunikationsforscher Edward T. Hall zurück. Eine angemessene Distanzwahrung gehört zu den grundlegenden Verhaltensweisen im Umgang mit anderen Menschen. Dies gilt insbesondere in der geschäftlichen beziehungsweise serviceorientierten …

Nonverbal

Nonverbal ist ein Fachbegriff, der im Zusammenhang menschlicher Kommunikation gebraucht wird. Unter einem nonverbalen Signal versteht man die Summe aller nichtsprachlichen Informationen. Unter dem Gegenbegriff verbal, werden alle sprachlich ausgedrückten Inhalte zusammengefasst, die zwischen Sender und Empfänger ausgetauscht werden.  Zu den nonverbalen Signalen zahlen vielfältige Arten von Informationen. Dazu zählen zum Beispiel  Mimik, Körperhaltung oder …