Verdrehfestigkeit

Ein Kettenschloss gilt als verdrehfest, wenn die Kettenglieder nicht durch Hebeln oder Verdrehen aufgebrochen werden können. Die Verdrehfestigkeit wird anhand eines sogenannte Torsionstests übermittelt.