Kid Guarding

Kid Guarding, deutsch „Bewachung von Kindern“, ist ein besonderer Zweig des Personenschutzes. Die Dienstleistung wird in Auftrag gegeben, wenn eine besondere Gefahrenlage besteht. Diese kann zum Beispiel hervorgerufen werden durch: 

  • Mobbing und Drohungen
  • die Gefahr einer Kindesentführung
  • Internetkriminalität
  • versuchten Missbrauchs
  • Durchsetzung eines Kontaktverbotes

Zu den Schutzmaßnahmen gehören neben der aktiven Begleitung zu Events oder Wegstrecken (begleitete Flugreisen beispielsweise) auch Beratungstätigkeiten. Etwa die Sensibilisierung der Eltern für bestimmte Gefahren oder Durchführen von Gefährdungsbeurteilungen.