Zwangsläufigkeit

Unter Zwangsläufigkeit versteht man im Einbruchschutz eine Maßnahme, die zur Verhinderung von Fehlalarmen an Einbruchmeldeanlagen bestimmt ist. Eine falsche Auslösung des Alarms wird häufig durch den Menschen selbst hervorgerufen. Etwa wenn eine berechtigte Person ein...

Read more

Notstromversorgung

Als Notstromversorgung bezeichnet man die ersatzweise Versorgung einer technischen Anlage, im Falle eines Ausfalles des Stromnetzes. Eine Notstromversorgung ist in Einrichtungen der kritischen Infrastruktur wie Krankenhäusern oder Kernkraftwerken für das Sicherheitskonzept von wesentlicher Bedeutung....

Read more

Interoperabilität

Interoperabilität zielt auf die Vernetzung verschiedenartiger Systeme ab. Der Begriff bezeichnet die Fähigkeit des Zusammenwirkens unterschiedlicher Anwendungen. Im Bereich der Sicherheit bedeutete Interoperabilität ein Zugewinn an Effizienz und dient der Verwirklichung eines ganzheitlichen Sicherheitskonzeptes....

Read more

Abreißmelder

Ein Abreißmelder detektiert das Herausreißen oder Entwenden eines Gegenstandes aus einer fixierten Fläche. Die Melder werden beispielsweise an Wertschutzschränken angebracht und erkennen mechanische Fremdeinwirkungen. Sobald an der Position des zu sichernden Gegenstandes gerüttelt wird,...

Read more