Aufenthaltsverbot

Ein Aufenthaltsverbot kann vom Inhaber des Hausrechts zum Zwecke der Abwehr von Gefahren erteilt werden. Dem Adressaten des Verbotes wird dadurch das Betreten eines Gebäudes, Gebäudeteils oder sonstigen eingrenzbaren Bereiches für eine gewisse Dauer untersagt. Ein alternativer Begriff ist das Hausverbot. Wer sich einem wirksam erteilten Aufenthaltsverbot widersetzt, macht sich gegebenfalls gemäß § 123 Abs. …

Vorstellungsgespräch

Definiton Als Vorstellungsgespräch bezeichnet man das erste Zusammentreffen zwischen dem Bewerber um einen Arbeitsplatz und Personalverantwortlichen der Stellenausschreibung. Vorstellungskosten Die dem Arbeitnehmer im Zuge des Vorstellungsgespräches entstandene Kosten (Anreise, ggf. Unterkunft und Verpflegung) werden grundsätzlich nicht erstattet. Anders sieht es aus, wenn der Arbeitgeber den potenziellen Bewerber zur Bewerbung expliziert aufforderte und eine Übernahme der …

Stellenaussschreibung

Definition Anhand einer Stellenausschreibung suchen Sicherheitsunternehmen einen neuen Arbeitnehmer für einen Beruf in der Sicherheit. Das Stellengesuch ist die Aufforderung an einen breiten Personenkreis, sich auf für die gesuchte Tätigkeit zu bewerben. Keine Ausschreibungspflicht für Wachunternehmen Hierzu kann der Arbeitgeber die Dienste von der Bundesagentur für Arbeit in Anspruch nehmen oder private Vermittlungsfirmen beauftragen.  Während …