Betriebssanitäter

Kurzerklärung Unter Betriebssanitätern versteht man vom Arbeitgeber benannte Personen, die gemäß § 10 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) Erste Hilfe und sonstige Notfallmaßnahmen leisten. Analog zu sogenannten Ersthelfer verfügen Betriebssanitäter über spezielle Kenntnisse im Sinne von § 27 Abs. 1 DGUVV 1.   Aufgaben Betriebssanitäter dienen dem Unfallschutz: sie bauen eine Art Brücke zwischen Verwirklichung einer Gefahr und Eintreffen …

Evakuierungshelfer

Allgemeines Unter einem Evakuierungshelfer versteht man eine vom Arbeitgeber benannte Person, die für die Räumung von Personen zuständig ist, welche sich zum Zeitpunkt einer betrieblichen Notlage (vor allem Schadensfeuer und Brandgefahr) innerhalb einer Betriebsstätte befinden. Daher spricht man teils auch von sogenannten Räumungshelfern. Aufgrund dieser Verquickung von Brandschutz mit Evakuierungsaspekten, wird letztere Aufgabe häufig dem …

Brandschutzhelfer

Allgemeines Unter einem Brandschutzhelfer versteht man eine vom Arbeitgeber benannte Person, die für die Bekämpfung von Entstehungsbränden im Falle eines Schadensfeuers in der Betriebsstätte zuständig ist. Es handelt sich in der Regel um einen Mitarbeiter. Die gesetzliche Grundlage findet sich in § 10 ArbSchG, konkretisiert durch die ASR (Technische Regeln für Arbeitsstätten). Aufgaben  Brandschutzhelfer sollen …

Betriebssicherheitsverordnung

Allgemeines Die Betriebssicherheitsverordnung ist ein aus 24 Paragraphen und drei Anhängen bestehendes Regelwerk, dass die Verwendung von Arbeitsmitteln regelt. Sie fußt auf der europäischen Arbeitsmittelrichtlinie. Die Verordnung trat erstmals im Jahr 2002 in Kraft und wurde zuletzt im Februar 2015 umfangreich geändert. Die Sicherheit vor Arbeitsunfällen und der Gesundheitsschutz von angestellten Sicherheitsmitarbeitern soll gewährleistet werden durch:  …