Fahrdienste

Fahrdienst ist ein Oberbegriff für berufliche Tätigkeiten, bei denen der Transport von Sachgütern und Personen im Vordergrund steht. 

Geld- und Werttransporte

Im Zusammenhang mit dem Sicherheitsgewerbe stellen etwa Geld- und Werttransporte eine Form des Fahrdienstes dar. Anhand der Transporte wird die unbeschadete Verbringung von Bargeld und sonstigen Wertgegenständen zu einem anderen Ort ermöglicht. 

Mobiler Begleitschutz

Im Übrigen gehört der mobile Begleitschutz in das Feld der Fahrdienste. Mobiler Begleitschutz ist eine Form des Personenschutzes. Dort geht es um die sicherer Beförderung von Politikern, Prominenten oder Wirtschaftsvorständen in gepanzerten Karosserien. 

Pflegefahrten

Ferner werden mittlerweile auch kranke Personen durch Sicherheitskräfte in Sanitätswagen gefahren. Solche Transporte werden von Unternehmen angeboten, die sich auf Pflegefahrten spezialisiert hat und neben Kenntnissen aus der Sicherheit vor allem auch über notfallmedizinisches Wissen verfügen.