Wasserbeaufschlagung

Der Begriff Wasserbeaufschlagung bezeichnet eine Einheit, die in mm/min angegebene wird. Die Kenngröße gibt die Mindestwassermenge an, die ein Sprinkler in Liter pro Minute, die bezogen auf 1 m² Grundfläche ausbringt. Durchschnittliche Sprinkleranlagen operieren mit einer Wasserbeaufschlagung zwischen 5 mm/min und 30 mm/min.