Tränengas

Tränengas gehört zu den Reizgasen und soll einen Angreifer kampfunfähig machen, indem es zu Reaktionen im Atemzentrum und an der Augenschleimhaut kommt. Das Verteidigungsmittel wird von der Polizei als auch von privaten Anwendern genutzt. Die wissenschaftliche Bezeichnung für Tränengas lautet CS-Gas, wobei CS für 2-Chlorbenzylidenmalonsäuredinitril steht. Es hat eine weiße, kristalline Farbe und einen pfefferartigen Geruch. Das Gas kommt in Form von Reizstoffsprühgeräten (Chemical Mace), Reizstoffwurfkörpern oder -geschossen (Granaten), als Zumischungen in Wasserwerfern oder auch in Reizgasmunition für Schreckschusspistolen zum Einsatz.