Thermomaximalmelder

Der Thermomaximalmelder beziehungsweise Wärme-Maximalmelder ist eine Form von Brandmeldern zur Detektion eines Schadensfeuers. Der thermische Melder reagiert auf das Erreichen einer bestimmten Temperatur. Unabhängig von der Rauchentwicklung, einem schnellen Temperaturanstieg oder weiteren Brandkenngrößen wird das Alarmsignal erst ab einem vorher festgelegten Temperaturwert an die Brandmeldezentrale gesendet. Die Raumtemperatur wird meist anhand einer sich ausdehnenden Flüssigkeit oder durch einen Bimetallstreifen gemessen.