Strafprozessordnung

Die Strafprozessordnung (StPO) ist Teil des sogenannten formellen Strafrechts. In der StPO wird anhand einiger Vorschriften die Durchführung eines gesetzlichen Strafverfahrens geregelt. Insbesondere wird die Bindung der Öffentlichkeit bei Strafprozessen erläutert und ebenso umfassen Regelungen auch das Opfer einer Straftat oder die verschiedenen Verfahrensarten. Der Geltungsbereich der Strafprozessordnung umfasst die gesamte Bundesrepublik Deutschland sowie Schiffen und Flugzeuge mit deutscher Flagge. Die StPO ist keine vollständige Einzelsammlung von Regelungen und wird von weiteren Gesetzestexten flankiert. Dazu gehören etwa das Jugendstrafrecht, das Gerichtsverfassungsgesetz, das Ordnungswidrigkeitsgesetz und die Abgabenordnung. Die Strafprozessordnung wird nur in den Fällen eines Gerichtsverfahrens angewandt. Präventive Maßnahmen zur Vermeidung einer Straftat von Polizeiseite aus werden von den einzelnen Bundesländern im Polizei- und Ordnungsrecht geregelt.