Stammdaten

Als Stammdaten fasst man alle Informationen zusammen, die bei der Bewachung eines Schutzobjektes zur Gewährleistung der Sicherheit von den Sicherheitsverantwortlichen benötigt werden. Stammdaten dienen als Planungsgrundlage, um im Vorfeld die geeigneten Sicherheitsmaßnahmen zu bestimmen. Außerdem werden sie im Falle einer Gefahr zur Umsetzung benötigt. 

Zu den Stammdaten zählen beispielsweise: 

  • Kontaktdaten des Schutzobjektes (Name, Adresse, etc.)
  • Kontaktdaten der im Schutzobjekt befindlichen Nutzer (Namen, Adresse, etc.)
  • die gemäß von Alarm- und Interventionsplänen durchzuführenden Gefahrenabwehrmaßnahmen
  • Objekt-Identifikations-Nummer