Sensibilisierungstraining

Als Sensibilisierungstraining werden spezielle Fortbildungen bezeichnet, die dazu dienen die Mitarbeiter eines Unternehmens auf mögliche Gefahren sensibilisieren sollen. Die Kurse leiten einen Beitrag als präventive Sicherheitsmaßnahme. Unter Prävention versteht man sämtliche vorsorgende Maßnahmen, die dazu dienen etwas Schlimmeres zu verhindern. So können auftretende Risiken frühzeitig erkannt und mit geringerem Aufwand beseitigt werden. Darüber hinaus wird das Verhalten bei nicht mehr beherrschbaren Situationen (K-Fall) trainiert. Dies umfasst insbesondere Evakuierung und die Benutzung von Flucht- und Rettungswegen.