Schutzpolizei

Die Schutzpolizei ist neben der Kriminalpolizei eine wesentliche Organisationseinheit der Polizei in Deutschland. Schutzpolizisten verrichten ihre Arbeit in Beamtenuniform und sind für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung zuständig. Die Beamten erfassen Ordnungswidrigkeiten und Straftaten und leisten durch ihre Anwesenheit an Veranstaltungen und Versammlungen Präventionsarbeit. Die anschließende Verfolgung und Sachbearbeitung von Rechtswidrigkeiten übernimmt die Kriminalpolizei. 
Die Tätigkeitsfelder der Schutzpolizei lauten in Stichpunkten zusammengefasst:
– Erstzugriffe (§ 127 StPO)
– Fahndungen
– Streifendienst
– Verkehrskontrollen