Schranklöschsystem

Als Schranklöschsystem wird ein Konzept bezeichnet, welches die Funktionsbestandteile einer Brandmeldeanlage in einem einzelnen Gerät zusammenführt. So sind Brandschutzdetektion und Brandschutzbekämpfung in einem einheitlichen Kasten komprimiert.
Ein Schranklöschsystem ist üblicherweise schubladenförmig aufgebaut. Darin befinden sich Brandmelder sowie eine Computerkomponente. Entsprechende Brandbekämpfungsmaßnahmen werden je nach Programmierung bei Überschreiten eines kritischen Wertes (Konzentration von Sauerstoff und/oder Verbrennungsgasen, Temperatur, Rauchdichte) eingeleitet. Je nach Ausführung lassen sich bestimmt Gefahrenstufen einprogrammieren. Auch die Löschzeiten können individuell eingestellt werden. Ferner ist es optional die einzelnen Meldungen in Störmeldungen (zum Beispiel Schmutz) und Gefahrenmeldungen (Schadensfeuer) zu differenzieren.