Rollladenalarm

Der Rollladenalarm ist Teil des Außenhautschtuzes. Er besteht aus einem mobilen Alarmgerät, dessen Stromversorgung von einer Batterie gewährleistet wird. Das Gerät wird in der Abschlussleiste des Rollladens installiert. Bei Anheben der Rollläden detektiert der Melder die Bewegung und den fehlenden Kontakt zur Erdoberfläche. Er hat eine abschreckende Funktion gegenüber Einbrechern, indem ein akustisches Signal von 130 db bei Aktivierung freigesetzt wird.