RF-Sensor

Unter einem RF-Sensor versteh man einen Hochfrequenzmelder. Das Kürzel RF stammt aus dem Englischen und steht für Radio Frequenz. Hochfrequenz beschreibt Frequenzen, die für das menschliche Gehör nicht wahrnehmbar sind. 

RF-Technik wird in der Sicherheitstechnik im Zusammenhang mit Zutrittskontrollen und im Einbruchschutz nutzbar gemacht. So ermöglichen RF-Sensoren das berührungslose Lesen von Ausweisen, Karten oder sonstigen verkörperten Nachweisen einer bestimmten Identität (RFID).

Im Einzelhandel sind radiofrequente Sensoren in der Warensicherung von Bedeutung. So können einzelne Produkte mit RF-Etiketten versehen werden. An der Kasse muss das Gerät vom Personal entsprechend konfiguriert werden. Im Falle einer Nichtbezahlung löst die Ware bei Verlassen des Gebäudes ein opto-akustisches Alarmsignal aus.