Repräsentation

Allein durch ihre Präsenz mit dem Logo eines Wachunternehmerns vertritt eine Bewachungskraft den Arbeitgeber nach außen. Die Repräsentation wirkt sich auf die Wahrnehmung von Personen aus, die potentielle Kunden sein könnten. Bei repräsentativem Handeln sind daher einige Punkte zu beachten:

  • gepflegtes Erscheinungsbild: dazu gehört ordentliche Kleidung, gepflegtes Äußeres und angemessene Mimik (kein gelangweilter Blick oder desinteressierter Körperhaltung zum Beispiel)
  • sicheres Auftreten: neutrale Stimmlage, freundliche, serviceorientierte Ausstrahlung
  • offener Umgang mit allen Personen: dies schließt Gleichberechtigung verschiedenster Gruppen mit ein
  • Verständnis für andere zeigen aber zugleich eigenen Standpunkt klar machen