Prüfplakette

Prüfplaketten sind optische Zeichen, die die Einhaltung vorschriftsmäßiger Prüfverfahren bescheinigen. Die Plakette dient zur Begutachtung, weshalb man auch von der Begutachtungsplakette spricht. Sie bestätigt, dass das zu prüfenden Fahrzeug am Austellungssdatum sich in einem ordnungsgemäßen Zustand befasst. Rechtlich sind die Prüfplaketten in die Kasse der Prüfzeichen einzuordnen. Nach der Straßenverkehrs-Zulassungsverordnung (StVZO) muss die Prüfplakette deutlich sichtbar am hinteren Nummernschild des Kfz angebracht werden. Auf der Plakette kann der nächste TÜV-Prüfungstermin abgelesen werden.