Panikstimmung

Panikstimmung bezeichnet einen psychischen Zustand von Menschen. Der Betroffene wirkt in sich gekehrt und still. Er vermutet das Vorliegen einer Gefahr oder sich anbahnenden lebensbedrohlichen Lagen. In Panik geratene Personen handeln instinktiv und unüberlegt. Sie glauben, der als besonders bedrohlich empfundenen Situation durch eine „Flucht nach vorn“ entrinnen zu müssen. Diesen Vorgang bezeichnet man dann als Paniksturm.