Nachbetrachtung

Zielsetzung

Als Nachbetrachtung bezeichnet man eine kritische und reflektierende Auseinandersetzung mit dem eigenen Sicherheitskonzept. Die Sicherheitsbeauftragten können anhand dessen aus Fehlern lernen und auf künftige Störfälle effizienter reagieren.

Schritte

Für eine umfassende Nachbetrachtung können die Akteure ihr Konzept anhand folgender Fragestellungen auswerten:

  • entsprach das Sicherheitskonzept in der Praxis unseren Erwartungen? Lief der Betrieb reibungslos ab?
  • stimmte die Einschätzung über die Risikowahrscheinlichkeit mit der Wirklichkeit überein?
      • Gab es Abweichungen?
      • Wie reagierte das Personal auf Abweichungen?
      • Konnten Ausbesserungen in ausreichender Zeit und mit verhältnismäßigem Aufwand vorgenommen werden?
  • Wie haben andere Personen auf den Ablauf reagiert?
      • Rückmeldungen von Kunden?
      • Einschätzung von Mitarbeitern?
      • Rückmeldung von behördlicher Seite aus?