Messeteppich

Allgemeines
Messeteppiche verleihen Kundenpräsentation auf Messen oder sonstigen Veranstaltungen mehr Professionalität. Das Rios-Material ist aufgrund schalldämmender und brandschutztechnischer Aspekte von Vorteil.
Der Rips Messeteppich gehört zu den günstigsten und populärsten Bodenbelägen, die auf Veranstaltungen verlegt werden. Der Teppich aus 100 % Polypropylen ist schwer entflammbar zertifiziert und als Bfl-s1 nach EN 13501-1 klassifiziert (ehemals B1 nach DIN 4102) und überzeugt durch seine Qualität: sie sind strapazierfähig und schmutzabweisend, wirken trittschalldämmend und sind schnell und einfach verlegt. Damit erfüllt der Messeteppich die strengen Brandschutzauflagen auf öffentlichen Veranstaltungen.

Als Alternative zum Messeteppich (Oberflächenbild Rips) könnte Flachfilz mit Schutzfolie verlegt werden. Messeteppiche werden auf Galaabenden, Empfängen, Messen und sonstigen Veranstaltungen verlegt und schaffen überall eine edle Atmosphäre. Der Messeteppichboden ist als Rollenware mit 50 m Länge in insgesamt 18 Farben erhältlich.

Eigenschaften
• Typ: Rips
• Material: 100 % Polypropylen (PP)
• Stärke: ca. 3 mm
• Gewicht: ca. 330 g/m²
• Oberfläche: feine Rippenstruktur
• schmutzabweisende Oberfläche
• wasserabweisende Rückseite
• strapazierfähig
• wärmbebeständig bis 110°C
• Wärmedurchlasswiderstand: ISO 8302 0,11m² K/W
• geeignet zur Verlegung auf Fußbodenheizung
• trittschalldämmend
• Trittschallverbesserungsmaß: ISO 140-8 15 dB
• Permanent antistatisch: ISO 6356 / 1.9 kV
• Lichtechtheit: ISO 105-B02>5
• geruchsneutral
• franst nicht aus
• fuselfrei