Meldungsgeber

Meldungsgeber sind die am häufigsten zum Einsatz kommenden Bauteile einer Gefahrenmeldeanlage (GMA). Meldungsgeber umfassen sämtliche Einrichtungen, welche Informationen erheben und auswerten. Dazu zählen somit alle Sensoren einer Alarmanlage, welche einen Gefahrenzustand anhand vorher konfigurierten Kenngrößen ermitteln. Es existiert eine große Bandbreite von Meldern, die in der Lage sind unterschiedlichste Formen von Gefahren zu detektieren. Man kann zwischen mechanischen, automatischen, elektronischen, etc. Varianten unterscheiden. Die Übersicht (s. u.) soll einen groben Überblick über wichtige Sensoren-Bauarten liefern.
– Aktivmelder

– Akustik-Melder
– Alarmanlage
– Alarmglas
– Alarmmelder
– Behindertennotruf
– Bewegungsmelder
– Bodendruckmelder
– Bodensensor
– Brandmeldeanlage
– Brandmelder
– Dualbewegungsmelder
– Glasbruchmelder
– HF-Melder
– Körperwellenschranke
– Lichtschranke
– Öffnungskontakte
– Piezos
– PIR-Melder
– Raumüberwachung
– Sabotageüberwachung
– Ultraschallmelder
– Videoüberwachungsmelder
– Wassermelder