Kombischott

Als Kombischott bezeichnet man verschiedene elektronische Leitungen, die quer durch ein Gebäude verlegt und mit einem gemeinsamen Abschottungssystem versehen sind.

Die Brandabschottung ist das grundlegende Prinzip von Brandabschnitten. Ein Brandabschnitt brennt im Falle eines Schadensfeuer aus und der Feuerüberschlag auf weitere Brandabschnitte wird mithilfe von baulichen und mechanische Maßnahmen unterbunden. Die Vielzahl an Rohrleitungen und Kabeln allerdings sorgt dafür, dass diese Abschnitte regelmäßig durchbrochen werden. Um keine Lücke entstehen zu lassen, werden daher gesonderte Abschottungssysteme verbaut.