Interventionszeit

Interventionszeit bezeichnet ein Zeitintervall, welches sich auf das Durchführen bestimmter Handlungen innerhalb einer gesetzten Frist oder Dauer bezieht. Die Interventionszeit lässt sich anhand folgender Leitfrage bemessen: „Jemand beginnt ein Problem zu lösen. Wie lange dauert es bis das Problem beseitigt wurde?“. Anders ausgedrückt gibt die Interventionszeit die Handlungsfähigkeit eines Abwehrsystems an. Durch regelmäßig stattfindende Inspektionen und Wartungen kann die Interventionszeit reduziert werden. Ein reibungsloser Betriebsablauf wird durch Mitarbeiterschulungen und das Erlernen eines Sicherheitsbewusstseins erleichtert. Interventionszeit ist nicht mit Reaktionszeit zu verwechseln.