Internalarm

Als Internalarm bezeichnet man eine Alarmierungsart, die vor allem Testzwecken dient.

Im Gegensatz zum Externalarm wird keine externe Stelle alarmiert und das Signal verlässt seinen Verwendungsbereich nicht. Die Alarmierung dient oftmals zu Testzwecken im Sinne eines Probealarms (zum Beispiel in Schulen oder Krankenhäusern) oder wird von Einrichtungen verwendet, die über eigenes Sicherheitspersonal verfügen.