Instandhaltung

Instandhaltung ist ein Prozess zur Aufrechterhaltung bestimmter Funktionen eines Bauteils. Die DIN-Norm DIN 31051 strukturiert die Instandhaltung in die vier Grundmaßnahmen Wartung, Inspektion, Instandsetzung und Verbesserung. Das primäre Ziel der Instandhaltung lautet die Erhöhung und optimale Nutzung der Lebensdauer von Anlagen und Maschinen. Dadurch werden finanzielle Interessen und Aspekte der Sicherheit um Anlagen und Personen gewahrt, sowie gesetzliche Bestimmungen erfüllt. Instandhaltung verbessert die innerbetriebliche Sicherheit, Betriebsabläufe und Störungen werden reduziert. Weiterhin ermöglicht sich eine bessere Planung von Kosten.