Haushüter

Der Haushüter ist ein Beruf im Bereich der Sicherheit, welcher aus den USA stammt und sich Anfang der 1980er-Jahre in Deutschland etablierte. Der Beschäftigte soll die Sicherheit eines Hauses in der Zeit gewährleisten, während die Bewohner auf Reisen sind. Die Sicherheit vor Einbruchsdiebstählen wird nur dann wirksam erhöht, wenn  der Haushüter in permanenter Bereitschaft steht. Seine Ausgehzeiten beschränken sich auf maximal vier Stunden am Tag. Neben den klassischen Bewachungsaufgaben ist er/sie außerdem mit dem Bewässern von Pflanzen und gegebenenfalls dem Betreuen von Haustieren beauftragt. Ein seriöser Haushüter verfügt über eine Betriebshaftpflichtversicherung.