Graugussspäne

Unter Graugussspäne versteht man in der Brandbekämpfung ein Löschmittel, das sich zur Bekämpfung von Schadensfeuern der Brandklasse D eignet. In Brandklasse B fallen Feuer von brennbaren Metallen wie Aluminium, Magnesium, Natrium, Kalium oder Lithium. 

Graugussspäne haben eine erstickende Wirkung und sind in ihrer Art mit Löschdecken oder Löschsand vergleichbar. Gleichzeitig entziehen Graugussspäne dem Brand Wärmeenergie. Das Löschmittel findet in Betrieben mit regelmäßiger Verarbeitung von Metallen Anwendung.