Elektroakustischer Melder

Allgemeines

Unter elektroakustischen Meldern versteht man Notfallmelder, die als elektroakustische Notfallwarnsysteme (ENS) gemäß der Systemnorm DIN EN 50849 (VDE 0828-1) oder Sprachalarmanlagen (SAA) auf Gefahren hinweisen. In Betracht kommen alle Gefahren ausgenommen Brandgefahren.

Sprachalarmanlage (SAA)

SAAs sind elektroakustische Alarmierungseinrichtungen, welche zur Warnung von Personen oder Alarmierung einer hilfeleistenden Stelle verwendet werden. Anhand einer Sprachalarmanlage können Durchsagen erteilt werden. 

Für die Durchsagen sind Mitarbeiter einer ständig besetzten Notruf- und Serviceleitstelle zuständig.

Elektroakustische Notfallwarnsysteme (ENS)

Im Unterschied zu Sprachalarmanlagen werden die Durchsagen eines ENS nicht manuell erteilt. Stattdessen sind im System Durchsagen für verschiedene Gefahrenkonstellationen gespeichert und auf Knopfdruck abgespielt werden können.