Datensicherung

Die Datensicherung sorgt für die Instandhaltung wichtiger Informationen und stellt diese dem Adressatenkreis unter bestimmten Voraussetzungen zur Verfügung. Die Sicherung von Daten ist eine wichtige Komponente der Informationssicherheit. Dieses Feld wird öfters mit Datenschutz gleichgesetzt. Der Unterschied besteht darin, dass Datensicherheit die technische Sicherung von Daten bezeichnet und Datenschutz bereits Gespeichertes vor Zugriffen und Änderungen Unbefugter schützt. So wird effektiver Datenschutz erst durch die vorherige Datensicherung ermöglicht. Die Datensicherung hat keinen direkten Bezug zu bestimmten Personen. So fallen beispielsweise auch Aufzählungen von Lagerbeständen und geheime Konstruktionspläne unter die Datensicherheit. Dies gilt nicht nur für digitale, sondern auch verkörperte Informationen. Die Datensicherheit befasst sich mit der Frage, welche Maßnahmen wie getroffen werden müssen, um den Bestand der Daten gewährleisten zu können.