Brandmelder für ex-Bereiche

In Ex-Bereichen dürfen laut VDE0165 nur Brandmelder installiert werden, welche vor Explosionen geschützt sind (ex-geschützt). Ein zugelassener Brandmelder für ex-Bereiche ist mit einer Kennzeichnung versehen. Diese besteht aus dem Kürzel Eex, der Schutzart, Explosionsgruppe und Temperaturklasse. Zum Beispiel: Eex ib IIC T4(-35°C_Ta_70°C). Die Melder passen sich an die Umgebung und Umstände an und enthalten eine automatische Verschmutzungskompensation sowie einen Alarmfilter, der mit einem Brandkenngrößenmustervergleich ausgestattet ist. Der Melder reagiert auf Rauch oder Wärme.