Betonpoller

Betonpoller sind Absperrungen und dienen der Sicherheit auf Veranstaltungen. Sie werden vereinzelt an Einzugsschneisen aufgestellt und sollen verhindern, dass Terroristen diese nutzen, um mit einem Fahrzeug in Menschenmengen zu rasen. Das Konzept wurde deutschlandweit auf Weihnachtsmärkten im Dezember 2017 etabliert. Ein vollständiger Schutz kann dadurch nicht gewährleistet werden. Durch den Aufprall großer Lastfahrzeuge können die Poller selbst zu Geschossen werden. Durch die Absperrungen soll nach Angaben der Verwaltungsbehörden zumindest das Risiko gemindert werden.