Beschuldigter

Allgemeines

Als Beschuldigten bezeichnet man die Person, welcher im Rahmen eines Strafprozesses ein strafbares Verhalten zu Last gelegt wird. Der Strafprozess endet mit dem Freispruch oder einer Verurteilung des Beschuldigten. Eine Verurteilung wird mit Sanktionen bestraft (Geldstrafen, Freiheitsstrafen).

Anwesenheitspflicht

Der Beschuldigte muss vor Gericht erscheinen. Für Zeugen gilt dies übrigens analog. 

Keine Aussagepflicht

Allerdings ist der Beschuldigte im Gegensatz zu Zeugen nicht dazu verpflichtet, auszusagen. Er kann die Aussage verweigern, da niemand gezwungen werden soll, sich selbst belasten zu müssen, § 136 StPO. Falls er dazu aufgefordert wird, muss der Beschuldigte seine Personaldaten nennen.