AWAG

AWAG steht für Automatisches Wähl- und Ansagegerät und ist nicht mit einem sogenannten AWUG (Automatisches Wähl- und Übertragungsgerät) zu verwechseln. 

Hinter der Abkürzung verbirgt sich ein Telefonwahlgerät, dass für die Übertragung von vorab aufgenommen Sprachnachrchten zuständig ist. Das AWAG ist als eine Art sprechender Computer vorstellbar. Es übermittelt die Nachrichten an Telefone. Wenn der Adressat nach dem Klingeln abnimmt, wird die vorab aufgenommene Nachricht automatisch angespielt. Die Nachricht kann zeitabhängig oder ereignisabhängig programmiert werden.

Ein AWAG ist im Zusammenhang mit einem stillen Alarm von Bedeutung. So kann die Botschaft etwa die Information über einen Raubüberfall enthalten und per Knopfdruck an einen Wachdienstleister oder die Polizei übermittelt werden. Dadurch wird die hilfeleistende Stelle in Kenntnis gesetzt, ohne dass der Betroffene aktiv sprechen muss und der Täter von der Alarmierung nichts merkt.