Altanlagenprüfung

Der Begriff Altanlagenprüfung meint vorbeugende Sicherheitsmaßnahmen und umfasst die Wartung bestimmter sicherheitstechnischer Vorrichtungen. Insbesondere auf längere Dauer angelegte Installationen aus dem Brandschutz müssen in regelmäßigen Abständen überprüft werden. Dazu zählen fest fixierte Sprinkleranlagen. Ein Sprinklersystem sollte alle 12,5 Betriebsjahre endoskopisch untersucht werden. Unter Endoskopie versteht man eine tiefgreifende technologische Überprüfung der inneren Bestandteile des Brandschutzsystems. In dieser Innenuntersuchung werden Hohlräume untersucht. Dies umfasst nicht nur die Überprüfung altersbedingter Schäden. Die vollständige endoskopische Kontrolle umfasst auch feindliche Fremdeinwirkungen im Sinne von Manipulation. Zudem beinhaltet die Altanlagenüberprüfung auch die Messungen der Restwandstärke von Rohrleitungen vor Ort.