AGO

Bedeutung

AGO steht für „Awareness an Gefahren-Orten“ und bezeichnet ein Wahrnehmungstraining für Sicherheitskräfte. Der Ausdruck Awareness stammt aus dem Englischen und bedeutet sinngemäß „Bewusstsein“. Das Bewachungskonzept ermöglicht eine zügigere Erfassung gefährlichen Täterverhaltens, bevor sich der Taterfolg verwirklichen konnte. 

Funktion

Awareness an Gefahren-Orten bezieht den menschlichen Faktor bei dem Erkennen gefährlichen Verhaltens mehr ein. Anhand von Schulungen werden die Merkmale verdächtigen Verhaltens übermittelt. Sicherheitskräfte sollen insbesondere Täter anhand ihres Verhaltens schneller erkennen können, die unmittelbar einen terroristischen Anschlag ausführen könnten. Aufbauend auf Erkenntnissen des israelischen Heimatschutzministeriums zur Terrorabwehr werden den Absolventen Strategien zur Verfügung gestellt, die eine zügigere Reaktion und Wahl der richtigen Abwehrmittel ermöglicht.

Inhalte der Schulung

In den Schulungen werden Einlasskontrolle an Großveranstaltungen wie Konzerten oder nationalen Sportwettkämpfen simuliert. Bewachungskräfte sollen anhand von Videosequenzen n der Praxis ihr Arbeitsumfeld schneller erfassen und ungewöhnliche Verhaltensmuster von gängigem Verhalten schneller unterscheiden können.

Des Weiteren werden Optionen besprochen, die eine effizientere Zusammenarbeit mit Polizeibehörden und Notruf- und Serviceleitstellen (NSL) ermöglichen.