Aggression

Dimensionen von Aggression

Aggression ist eines der grundlegenden Gefühle, mit welchem eine Bewachungskraft in ihrem Berufsfeld durch andere Personen konfrontiert werden kann. Nach der Verhaltenspsychologie ist zwischen innerer und äußerer Aggression zu unterscheiden. Innerlich aggressives Verhalten beschränkt sich darauf, dass die Person nur in Gedanken jemand anderem etwas schlechtes wünscht oder antun will oder sich selbst schädigt. Nach außen hin ausgelebtes aggressives Verhalten macht sich bei Dritten durch verbale oder körperliche Angriffe bemerkbar.

 

Ursachen

Angesichts der Charaktervielfalt und Individualität der eigenen Biographie, gibt es wohl unzählige Ursachen, auf welche sich aggressives Verhalten zurückführen könnten. Allerdings kann man grob zwischen drei Ursachengruppen unterscheiden:

  1. Aggression als angeborene Triebform
  2. Frustration aufgrund vergeblicher Bemühungen oder Stress
  3. erlerntes Verhalten durch die Erziehung und das Umfeld

Umgang mit aggressiven Personen 

Wird ein Sicherheitsmitarbeiter mit aggressiv auftretenden Personen konfrontiert, muss er oder sie in erster Linie Ruhe bewahren. Dabei sollte durchaus der eigene Handlungsspielraum deutlich gemacht und Konsequenzen angedroht werden. Provokationen sind nicht näher zu beachten, um möglichst objektive Entscheidungen treffen zu können. Eine Eskalation sollte unter allen Umständen vermieden werden.